Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername/E-Mail:
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 171
» Neuestes Mitglied: fleckens
» Foren-Themen: 227
» Foren-Beiträge: 1.214

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan ist 1 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 1 Gäste

Aktive Themen
Leistungsverlust
Forum: Technik
Letzter Beitrag: Der_Büffel
17.10.2020, 18:38
» Antworten: 2
» Ansichten: 49
Funkenschlag unter der Si...
Forum: Technik
Letzter Beitrag: mab
13.10.2020, 10:54
» Antworten: 5
» Ansichten: 54
Lebenslauf meiner TW
Forum: Bilder/Videos
Letzter Beitrag: Front_by_Front
14.09.2020, 15:07
» Antworten: 0
» Ansichten: 43
TW mit Yamaha XS400 2A2 T...
Forum: Bilder/Videos
Letzter Beitrag: macbig2k1
13.09.2020, 09:30
» Antworten: 1
» Ansichten: 107
Gude miteinander
Forum: Vorstellungen
Letzter Beitrag: macbig2k1
13.09.2020, 09:29
» Antworten: 2
» Ansichten: 55
kein Zündfunke
Forum: Technik
Letzter Beitrag: hubertl
30.08.2020, 08:28
» Antworten: 17
» Ansichten: 2.493
Keramikversieglung für Mo...
Forum: Allgemeines zur TW
Letzter Beitrag: Fufu
07.07.2020, 14:27
» Antworten: 2
» Ansichten: 271
Biete TW Teile
Forum: Kaufen & Verkaufen
Letzter Beitrag: macbig2k1
28.06.2020, 21:32
» Antworten: 3
» Ansichten: 1.252
Vergaser und Bedüsung 140...
Forum: Tuning
Letzter Beitrag: Eccobra
22.06.2020, 14:21
» Antworten: 0
» Ansichten: 122
Suche Gepäckträger
Forum: Kaufen & Verkaufen
Letzter Beitrag: Jan
21.04.2020, 08:15
» Antworten: 0
» Ansichten: 76

 
  Leistungsverlust
Geschrieben von: Der_Büffel - 09.10.2020, 18:23 - Forum: Technik - Antworten (2)

Hallo liebe TW Gemeinde,

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

Meine Diva zickt ab und an mal, das heißt wenn ich los fahre klappt alles super, Leistung ist voll da (fahre meist nur 7500 Umdrehung sind ca 90km mit meinem Setup). Nun nach einer Weile also sagen wir mal nach einer Stunde Fahrt verliert sie im 5. Gang bei der selben Umdrehungszahl und konstanten Gas geben (halte es sozusagen) wird sie aufeinander langsamer, das heißt aufhalf grader Strecke , sogar bergab, man hört wie sie auf einmal abturt. Gebe ich Gas wird es schlimmer und man merkt auch richtig das keine Leistung mehr da ist ( hört sich suchen als ob was kleckert aber nur kurzzeitig). Nehme ich das Gas weg und lasse mich etwas rollen nimmt sie wieder Gas an jedoch geht die Leistung dann nur bis ca 7000 Umdrehungen. 
Fahre ich dann etwas langsamer weiter und schalte mal zwischen durch rum geht es einigermaßen. Jedoch kommt dieses Leistungsloch dann bei der Fahrt im regelmäßiger. Lasse ich die Diva etwas stehen, meist fahre ich dann erst anderen Tag wieder, dann geht wieder alles wunderbar.

Getauscht habe ich bereits die CDI an der lag es nicht. Mit der neuen CDI aus einer TW200 läuft sie aber etwas besser (kann auch nur Einbildung sein) 
Zündkerze ist bereits gewechselt.
Luftfilter sauber gemacht
Bedüsung rumgespielt jedoch wieder alles zurück da läuft sie am besten.

Über hilfreiche Antworten oder Hilfestellungen würde ich mich freuen.

Drucke diesen Beitrag

  Funkenschlag unter der Sitzbank
Geschrieben von: micmeh - 01.10.2020, 17:40 - Forum: Technik - Antworten (5)

Liebe Forums-Mitglieder,

nach dem ich meine TW dank Sebastians Hilfe endlich wieder zum Laufen gebracht habe (s. Motorschaden auf der Autobahn Confused ), habe ich kürzlich die Batterie geladen und danach probehalber den Motor bei demontierter Sitzbank gestartet.
Zu meiner Überraschung schlägt ein dort befindliches Bauteil Funken (siehe Video 
).... Auch wenn ich mich hiermit als absoluter Technik-Laie oute...das kann doch so nicht richtig sein, oder?

Danke für eure Tipps zur Abhilfe und viele Grüße aus HH, Michael M.

Drucke diesen Beitrag

  Lebenslauf meiner TW
Geschrieben von: Front_by_Front - 14.09.2020, 15:07 - Forum: Bilder/Videos - Keine Antworten

Gude zusammen,

ich dachte mir, ich dokumentiere einfach mal den Lebenslauf meiner TW in Bildern. Bisher ist leider noch nicht so viel passiert, aber der Winter kommt ja noch.

So sah sie aus, als ich sie bekam. Sie war überzogen mit Folie bzw. "Sprühfolie":
   

Dies entsprach nunmal leider nicht meinem Geschmack, also musste das alles irgendwie runter:

   

   

Blöderweise waren die Yamaha-Logos mit Sekundenkleber auf die Prühfolie des Tanks geklebt.
Der hat sich bis unter das originale Logo auf dem Tank durchgefressen:
   

Egal, ich habe schon einen neuen Tank, frisch gepulvert, aber der wird erst im Winter installiert.
Von daher sah sie die erste Zeit des Sommers 2020 so aus und meine Frau und ich haben erstmal Kilometer gemacht:
   

Eines hat mich jedoch unsäglich genervt. Diese eckige Lampe mit dem Kunststoff. Die Japaner wussten schon, warum sie
bei der zweiten Serie ein Facelift gemacht haben. Nungut, das runde muss ins eckige, also mal geschaut, ob in den
Lampenhalter der eckigen Lampe was rundes reinpasst. Siehe da:
   

Da die Leuchte passt, kann das Geraffel für den Plastekram weg:
   

   

Jetzt noch schnell das große Loch mit etwas Blech und Hartlot (810°C Arbeitstemperatur) klein gemacht
und man hat wieder Aufnahmen für die Blinker:

   

Joa, das ganze ging dann zum Pulverbeschichter meines Vertrauens und jetzt sieht sie vorerst so aus:

   


Joa, das war es vorerst. Die nächsten Metallstücke sind aber schon in Bearbeitung.

Beste Grüße!

Drucke diesen Beitrag

  Gude miteinander
Geschrieben von: Front_by_Front - 03.09.2020, 15:02 - Forum: Vorstellungen - Antworten (2)

Gude ihr Leut, 

Ich bin der Nick aus Hessen und kam auf die TW indem mein Fräulein sich eine 125er zugelegt hat und ich bei der Abholung ihrer Maschine sofort auf die Idee kam jetzt auch beim Kleinkaliberschießen mitzumachen. Da ich aber relativ hoch gewachsen bin, fielen die meisten Maschinchen für mich durch - entweder zu niedrig oder zu viel Kunststoffgedöns. Tja, als ehemaliger XT Fahrer wollte ich markentreu bleiben, etwas Recherche und es stand fest: Eine TW muss es werden. Ergo: eBay Kleinanzeigen, direkt eine um die Ecke gefunden, angeschaut und für technisch gut befunden und eingepackt. Alles an einem Wochenende.

Joa, jetzt bin ich die ersten 3000km gefahren, immernoch verliebt in das Mopedchen, jedoch sehe ich noch hier und da Optimierungsbedarf - teils optisch, teils technisch.

Und da ich ja nun nicht der einzige Mensch auf Erden mit Basteldrang bin, dachte ich, dass ich mich hier mal anmelde und die kleine TW-Welt an meinen Schraub-Säge-Fräs-Feil-Schweiß-Hartlötereien teilhaben lasse.

Euch allen stets eine gute Fahrt,
Nick

Drucke diesen Beitrag

  Vergaser und Bedüsung 140 ccm
Geschrieben von: Eccobra - 22.06.2020, 14:21 - Forum: Tuning - Keine Antworten

Moin,
wir haben erfolgreich den 140 ccm Kolbenkit in unsere TW installiert. Läuft!

Aber: Wir denken und merken, dass der Motor heißer wird als sonst. Wahrscheinlich muss man auch die Bedüsung ändern - oder wahrscheinlich noch besser - den org. Vergaser gegen einen größeren tauschen.
Gibt es Leute mit Erfahrung, ob der org. Vergaser mit anderer Bedüsung und  Nadelstellung sauber zu betreiben ist?

Der Austausch der 118er Hauptdüse gegen eine 120er bringt zunächst keine Linderung, schließlich fährt man nicht nur Vollgas!

Gruß
Andreas

Drucke diesen Beitrag

  TW mit Yamaha XS400 2A2 Tank
Geschrieben von: Der_Büffel - 18.06.2020, 13:07 - Forum: Bilder/Videos - Antworten (1)

Hallo an euch alle  Cool
Dachte mir stelle euch nun mal meine kleine vor. Sie hat mittlerweile einige Modifikationen erhalten und ist nun endlich fertig.

Da mir der Tank der TW einfach zu klein war und ich einfach was größeres mit mehr Tank Inhalt haben wollte habe ich mich zum Umbau auf einen Yamaha XS400 Tank entschlossen, von 7 Liter auf knapp 17 Liter ?.
Natürlich musste dann auch die Sitzbank verändert werden und die seitlichen Abdeckungen 
Dies habe ich alles aus dem Originalteilen gemacht.

Weitere Modifikationen sind:
165ccm Umbau mit Vergaser 
Umbau auf Einen Originalen Benzinhahn der XS400 mit Unterdruck 
Leichte Modifikationen an der Plastik Verkleidung, heist ich habe einige Ecken runder gemacht und etwas Material abgetragen 
Auspuffanlage komplett neu von GPR
15 zahn Ritzel vorn 
Kickstarter nachgerüstet 
Kupplung von 4 auf 5 Scheiben umgerüstet
Vorderer Schmutzfänger aus Stahlblech gefertigt 
Neuer Tacho mit Drehzahlmesser 
Anderer Scheinwerfer 
Heckumbau mit Rücklichtern und anderen Blinkern 

Bevor das alles passiert ist habe ich die TW komplett zerlegt und alle Rahmen teile Pulvern lassen dann alle Lager neu gemacht, die Elektrik überprüft und einige Kabel erneuert, den Motor Nach einem Ventilabriss und einigen dichtungsschäden neu gemacht.

Danke auch nochmal an Sebastian der mir mit Rat und Tat und seinem Shop Cool zur Seite gestanden hat.

unterwegs



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                                   
Drucke diesen Beitrag

  Suche Gepäckträger
Geschrieben von: Jan - 21.04.2020, 08:15 - Forum: Kaufen & Verkaufen - Keine Antworten

Hi,

Suche gebrauchten Gepäckträger,
wer noch was im Keller hat, raus damit Wink

Mfg
Jan

Drucke diesen Beitrag

Question Stoßdämpfer hinten
Geschrieben von: Jan - 20.04.2020, 12:21 - Forum: Technik - Antworten (3)

Hi,

ich hab ne TW 125 DE01 wo der Stoßdämpfer hinten durch ist.

nun hab ich bei wikipedia raus bekommen das es verschiedene gibt, je nach Baujahr.
Da ich nicht gerade der leichteste bin würde ich gerne den neueseten Stoßdämpfer nehmen.
Hat da jemand ne teile nummer?
Bei cmsnl steht für 2002 und 2004 die gleiche drin.
https://www.cmsnl.com/yamaha-tw125-2004-...p2A1JlCQUE
https://www.cmsnl.com/yamaha-tw125-2002-...p19iJlCQUE
Für 1999 ne andere
https://www.cmsnl.com/yamaha-tw125-1999-...p2FB5lCQUE

Bzw. ich hab ne Schwarze Feder ich dachte eingentlich das das der neuere ist?
(Aber die ist linear gewickelt)
und der mit der gelben Feder der Alte?
Bin leicht irritiert gerade.

Oder gibt es andere Dämpfer, günstigere die passen und recht straff sind?

Mfg
jan

Drucke diesen Beitrag

Thumbs Up Neu hier
Geschrieben von: Jan - 20.04.2020, 12:14 - Forum: Vorstellungen - Antworten (1)

Hi,

Ich bin Jan, 35Jahre jung, aus Bayern.

Ich hab mir letzte Woche spontan als "Corona beschäftigung" ne Bastler TW 125 gekauft Big Grin
Cool fand ich sie schon immer, hab auch noch ne Suzuki RV50 in der Garage.

Es ist schon einiges erledigt, Ich benötige aber an ein paar stellen noch Fachwissen.


So weit so gut.

Mfg
Jan

Drucke diesen Beitrag

  Getriebe TW125 und TW200, Kreuzbar?
Geschrieben von: MadAss - 13.04.2020, 04:38 - Forum: Tuning - Antworten (4)

Moin,



ist es möglich, einer TW125 die ersten beiden Gänge einer TW200 einzusetzen?




Das Ritzel des ersten Gangs ist ja jeweils fest auf der Welle, sodass die Frage sich eigentlich auf die Kompatibilität sehr vieler Komponenten kreutz und quer bezieht... 125er Gehäuse, 200er Hauptwelle und 200er 2.Gang, auf der 200er Hauptwelle dann wieder die Gänge 3-5 der 125er. Auf der Abtriebswelle genügen hoffentlich die beiden entsprechenden Räder für 1. und 2. Gang.



Vielleicht kann ja jemand etwas dazu sagen. 


Gruß,

MadAss

Drucke diesen Beitrag